Die richtige Verhaltensweise

Die richtige Verhaltensweise nach erkennen der Symptome kann, unter Umständen, Leben retten.

Vor allem sollten Sie die Lage ernst nehmen und die Symptome nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Die bekannten Symptome:

  1. Fieber
  2. Husten
  3. Atemprobleme wie Kurzatmigkeit
  4. Muskel- und Gelenkschmerzen
  5. Kopfschmerzen
  6. Halsschmerzen
  7. Übelkeit oder Erbrechen
  8. Verstopfte Nase oder Schnupfen
  9. Durchfall

Die WHO erwähnt dies nochmal in einem extra Video:

Kurz Zusammengefasst:
  • Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät, den Kontakt zu kranken Menschen sowie den Besuch von Risikogebieten zu meiden.
    Dazu zählen Italien, der Iran und die Provinz Hubei in China.

Bei schweren Verläufen kann es bei einer Infektion mit Sars-CoV-2 zu einer Lungenentzündung kommen.

Wer sich sorgt, mit dem Coronavirus infiziert zu sein, sollte am ehesten telefonisch Kontakt zum Hausarzt oder dem Gesundheitsamt vor Ort aufnehmen.